AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Royal Canadian (OnlineEnglish24) ist ein äußerst qualitätsorientiertes Unternehmen. Wir konzentrieren uns mittels bestmöglichen Qualitätsstandards unseren Kundenservice bereitzustellen. Um dies verlässlich zu realisierenen, legen wir die Messlatte an unsere Dozent(inn)en auf ein hochqualifiziertes Niveau, um für uns zu arbeiten. Alle unsere Dozent(inn)en sind Profis ihres Fachs mit dazu anerkannter, ausreichender Ausbildung und den entsprechenden Kentnissen, da nach unserem Verständnis die Ausbildung mehr beinhaltet als die bloße Kenntnis einer bestimmten Sprache.

Wir tun dies mittels eines sehr gründlichen Einstellungsscreeningverfahrens, so dass wir nur echte Profis anheuern; das bedeutet, sie sind nicht nur voll qualifiziert, sondern verfügen auch über ein beträchtliches Maß an Ausbildungserfahrung. Unser Statuten erlauben nur Fachleuten nach einzeln Tests und auch nur nach Bestehen dieser schriftlichen Tests und Interviews ein Teil unseres Teams werden.

Wir halten an unseren Qualitätsansprüchen fest, sowie auch an unseren zertifizierten und qualifizierten Dozentinnen und Dozenten entsprechender Qualifikation, um weltweit gültige Standards zu erfüllen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Bescheinigung über die erfolgte Teilnahme aus, die eine Erklärung zur Zertifizierung erreichter Sprachkenntnis enthält, abgezeichnet durch einen Vertreter unseres Unternehmens, versehen mit unserem offiziellen Firmenbriefkopf.

Um ein Zertifikat am Ende eines Kurses zu erhalten, muss jeder Teilnehmer mindestens 75 % des vereinbarten Unterrichts besucht haben und die Abschlussprüfung ablegen. Das Zertifikat legt die vom Studierenden durchgeführte Kursphase durch den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen, sowie eine ECTS (European Credit Transfer System) Validierung fest. Letzlich liegt es in Händen der entsprechenden Universität, ob sie diese Credits wirklich für einen nötigen Abschluss anerkennt oder nicht.

Der Vertragspartner stellt die Registrierung oder Bestellung für den jeweiligen Service oder das jeweilige Produkt her, indem er die Schaltfläche "Jetzt buchen" anklickt und nach anschließender Abgabe aller seiner benötigten Stammdaten diese Buchung mittels Klick zu einem positiven

Abschluss bringt. Die abgegebene Willenserklärung des Nutzers mittels Klick berechtigt Royal Canadian zum Rückversand einer rechtsverbindlichen Angebots-Email über die angeforderte(n) Dienstleistung(en) oder des / der angeforderten Produkte(s). Der Vertrag zur Erfüllung des Angebots kommt rechtsverbindlich dann zustande, sobald Royal Canadian (OnlineEnglish24) eine Angebotsbestätigungs-Email des Nutzers empfangen hat. Royal Canadian (OnlineEnglish24) ist stets bereit, einen Ersatz im Falle des Ausfalls einer Dozentin / eines Dozenten zur Verfügung zu stellen, allerdings besteht kein Rechtsanspruch auf die Lehre durch einen / einer vom Nutzer bestimmten Dozent(in).

Royal Canadian (OnlineEnglish24) bietet Ersatzunterricht oder Ersatzprogramme für ausgefallene Unterrichtseinheiten (UE) oder Programme in der Regel immer dann pragmatisch an, wenn der Ausfall auf einwandfreies Verschulden des Veranstalters (Royal Canadian bzw. OnlineEnglish24) zurückzuführen ist. Wenn dies im Einzelfall nicht möglich sein sollte, verpflichtet sich Royal Canadian (OnlineEnglish24) den Nutzer unverzüglich vor jeglicher Vergütung zu benachrichtigen, falls eine Sitzung vom Nutzer nach Abschluss des Programms bezahlt, jedoch nicht durchgeführt wurde. Einen Wechsel der Didaktik und Methodik des Dozenten / der Dozentin kann auch ein integraler Bestandteil der Royal Canadian (OnlineEnglish24) Methodik oder Didaktik sein und berechtigt daher den Kunden nicht, den Vertrag aus diesem Grund aufzukündigen oder zurückzuziehen und dadurch an der Integrität des / der Dozent(inn)en zu zweifeln, solange kein Missbrauch der Verhältnisse nachweisbar ist bzw. nachgewiesen werden kann. Royal Canadian (OnlineEnglish24) von daher haftet nicht für das Versäumnis, ein bestimmtes Lern- und Lehrergebnis nicht oder nicht komplett erreicht zu haben. Royal Canadians Anforderungen an die geforderte Unterrichtseinheit (UE), um ein bestimmtes Lehrziel zu erreichen, basieren auf meist langjähriger Erfahrung und können deshalb auch im Einzelfall von den tatsächlichen Anforderungen abweichen.

Die Preise für die jeweiligen Leistungen gelten zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Preise auf www.onlineenglish24.com enthalten keine Mehrwertsteuer. Die Preise für Lektionen und Materialien unterliegen einer entsprechenden Einstufung des Kunden in einem entsprechenden Kurs. Wenn die Einstufung von den tatsächlichen Anforderungen abweicht, können sich dadurch auch einzelne Preisänderungen ergeben.

a. Unterrichtseinheit: Kursdauer in UE. 1 UE = 45 Minuten

b. Eine Trainingssitzung: Jede Trainingssitzung umfasst mindestens 2 UEs (90 Minuten)

c. Die Anzahl der Teilnehmer: Die maximale Teilnehmerzahl des Inhouse Gruppentrainings beschränkt sich auf maximal 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und 3 bis 4 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den Online-Gruppentrainings-kursen.

Der individuelle Stundenplan wird zwischen dem Kunden und dem Management der Royal Canadian (OnlineEnglish24) Zentrale und nicht zwischen dem Kunden und den Dozenten / der Dozentin aufgestellt. Bei Einzel- bzw. Crash-Kursen verpflichtet sich die Royal-Canadian (OnlineEnglish 24)-Zentrale den Kunden über die geplante Stornierung spätestens um 14.00 Uhr, also zwei Werktage (i. d. R. 48 Stunden) vor dem geplanten Unterricht zu informieren. Wenn der Kunde an einem Montag nicht an einer Sitzung teilnehmen kann, ist es die Pflicht des Kunden, Royal Canadian (OnlineEnglish24) bis spätestens 14.00 Uhr am vorigen Donnerstag zu benachrichtigen. Sollte die Stornierung nach Ablauf der Benachrichtigungsfrist gefallen sein, berechnet Royal Canadian (OnlineEnglish24) dem Kunden die entfallenen UEs. Die Übertragung von nicht genutzten, aber bereits bezahlten UEs an Dritte ist durch schriftliche Zustimmung des Kunden, die der Royal Canadian (OnlineEnglish24)-Servicezentrale vorgelegt werden muss durchaus möglich.

  1. Zahlungsweise: Um einen Platz in einem Kurs zu buchen, müssen Sie die komplette Studiengebühr entrichten.
  2. Sie können Ihren Kurs nicht eher beginnen, bevor Sie die Kursgebühren vollständig beglichen haben. Im Falle einer Ratenzahlungsvereinbarung ist die erste Tranche am Tag der Buchung fällig; zusätzliche Raten sind automatisch alle vier (4) Wochen zu entrichten.
  3. Zahlung für Einzelbuchungen und Gruppenbuchungen: Die Zahlung ist vor Beginn des Programms möglich.
  4. Alle Gebühren sind in Euro (€) zu entrichten. Bei einer Zahlung in einer anderen Währung als Euro, sollten Sie bestätigen, dass die tatsächliche Zahlung, die Royal Canadian (OnlineEnglish24) zu erhalten hat, dem genauen Betrag in Euro den aktuellen Wechselkursen der von Ihnen geleisteten Fremdwährung entspricht.
  5. Wenn Sie Ihre Hausbank anweisen, die Gebühr per Banküberweisung an uns zu leisten, kann es bis zu 5 Werktage dauern, bis wir den Betrag verbuchen können. In der Zwischenzeit sind Sie uns einen Zahlungsnachweis schuldig, den Sie uns auch gern mailen können.
  6. Royal Canadian (OnlineEnglish24) übernimmt keine Haftung für inter-nationale Banküberweisungsgebühren, Bankkarten und Schecks. Sie müssen das komplette Überweisungsverfahren, das aufgrund Ihrer Anweisung außerhalb Deutschlands ins Rollen gebracht wurde, erst vollständig abgeschlossen haben, bevor Ihr Kurs beginnen kann.
  7. IN ZAHLUNGSVERZUG GERATEN: Wir behalten uns das Recht vor, einen Verzugszinssatz von 10 % p. a. auf die komplette Kursbebühr vom Fälligkeitstag an zu erheben.
  8. RÜCKGEWINNUNG VON VERBINDLICHKEITEN: Bitte beachten Sie in Bezug auf überfällige und bereits mehrfach angemahnte Beträge behalten wir uns das Recht vor, diese offene Forderung auch ohne weitere Benachrichtigung an ein zuständiges Inkassounternehmen als gericht verwertbaren Titel weiterzukaufen. Dabei halten wir uns das Recht vor, die Nutzung Ihrer Daten für weitere Maß-nahmen unseren Inkassobeauftragten zu übertragen. Im Zweifel überlassen wir Ihre kompletten Daten unseren Inkassobüro, so dass Sie mit zusätzliche Gebühren zu rechnen haben und Ihre Haftung sich dadurch gerichtsverwertbar akkumulieren könnte.
  9. ABTEILUNG FÜR ZAHLUNGSVERWEIGERUNGEN: Wir behalten uns ebenfalls das Recht vor, uns von Teilnehmerinnen und Teilnehmern jederzeit aufgrund offener Gebühren zu trennen, gerade wenn es für unsere Reputation von größter Bedeutung ist. Ein in diesem Fall vom Unterricht ausgeschlossener Teilnehmer bzw. Teilnehmerin hat keinerlei Ansprüche auf Rückerstattung bereits geleisteter Gebührenzahlungen.
  10. TECHNISCHES MATERIAL: Alle Unterrichtsmaterialien werden unmittelbar nach Erhalt der fälligen Zahlung ausgehändigt.
  11. ZULASSUNGSÄNDERUNG: Die Teilnehmerin und der Teilnehmer stimmen zu, dass sie sich nicht ohne eine vorherige schriftliche Mitteilung, eingegangen in der Royal Canadian-Zentrale vor Ablauf von fünf (5) Werktagen vor Beginn der ersten UE des gebuchten Kurses und seines Vorhabens distanzieren werden, indem sie den Kurs verschieben oder ganz ausfallen lassen; ausgenommen von einer derartigen Änderung sind fristgerechte Kündigungen. Bei späteren Stornierungen vor Beginn der ersten UE wird eine Gebühr i. H. v. dreißig (30) Prozent auf den Preis der Gruppengebühr und fünfzig (50) Prozent Stornogebühren auf die Einzelkursgebühr fällig. Im Falle der Stornierung eines Intensivkurses in weniger als fünf (5) Werktagen vor Kursbeginn werden siebzig (70) Prozent der Intensivkurs-gebühr fällig. Ein Ausschluss einer Erstattung von Kursgebühren aus nicht-ge-nutzten, doch bereits beglichenen UEs gilt nur für den Fall einer fristgerechten Kündigung.
  12. Mit der Aussetzung des Vertrags für mehr als sechs (6) Monate ohne Nutzung der UEs durch den Kunden ist Royal Canadian (Online Englisch 24) berechtigt, den Preis im Falle einer

Preisänderung anpassen zu dürfen und den Differenzbetrag vertragsgemäß einzufordern. Der Kunde wird entsprechend rechtzeitig von Royal Canadian (OnlineEnglish24) darüber informiert.

Sollte eine Situation nicht durch diese Bedingungen abgedeckt worden sein, behalten wir uns das Recht vor, angemessene und rechtmäßige Maßnahmen zu treffen, die wir für angemessen und rechtmäßíg halten.

  1. Kundenalter – wir möchten unsere Dienstleistungen vor allem Erwachsenen anbieten. Für den Fall, dass wir angefragt werden, Online-Unterricht für Minderjährigen zu halten, dann nur nach Rücksprache und mit anschließend schriftlicher Zustimmung eines Elternteils oder eines Erziehungsberechtigten.
  2. Trainingszeiten – Die normale Verfügbarkeit für Sitzungsbuchungen liegt zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr GM + 1. Bitte beachten Sie die Zeitzonenunter-schiede, wenn Sie sich außerhalb Europas aufhalten. Wir übernehmen keine Verantwortung für eine Berechnung, die zu einer nicht ordnungsgemäß gebuchten Sitzung führt und dann aufgrund einer falschen Zeitberechnung nicht gehalten worden ist. Wir können Sitzungszeiten außerhalb der beworbenen Zeiten anbieten, jedoch liegt die Verabredung und die tatsächliche Durchführung dann nicht in unserem, sondern im Ermessen des / der Dozent(inn)en , rechtsverbindlich verpflichtet dazu sind unsere e-Dozent(inn)en dazu allerdings nicht.
  3. Ausrüstung – Obwohl unser oberstes Ziel gute Qualität hinsichtlich Sound und visueller Eindrücke durch die Übertragung beispielsweise per Skype und sonstigen freien Online-Videoplattformen während des Trainings liefern zu wollen, können wir nicht verantwortlich für alle technischen Störungen gemacht bzw. zu Rate gezogen werden, vorallem wenn diese Störungen außerhalb unseres Einflußbereiches liegen, zum Beispiel durch audio-visuelle Schwierigkeiten, die die Durchführung einer ordnungsgemäßen Sitzung beeinträchtigen oder gar verhindern und somit zur vorzeitigen Beendigung einer Sitzung führen könnte.

Folgende technische Störungen können auftreten, wobei die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:

  • fehlende Internetdienste aufgrund von Störungen durch Wettereinflüsse, Stromausfälle oder Störungen seitens des Internetanbieters;
  • Störung der Ausrüstung einschließlich des / der Dozent(inn)en oder des Computers, der Kamera, des Mikrofons oder des Headsets (sofern verwendet);
  • Mangel an erforderlicher Übertragungsgeschwindigkeit / -rate, die zur einwandfreien audio-visuellen Kommunikation erforderlich ist.

Wir erwarten daher von unseren Kunden diese Sitzungen in der Gewissheit zu buchen, dass Sie Zugang zu Geräten und Internet-Einrichtungen haben, die kompatibel sind und für Skype u. ä. kostenneutrale Online-Kommunikationsplatt-formen.

Unser Ziel ist es, den Zugang zu geeigneten Ressourcen zum Herunterladen oder Streamen im Browser (Übertragungsmöglichkeit in Echtzeit, die keine vorherige Installation benötigt) anzubieten und wir werden versuchen, Ihnen das passende Format, das Ihren Vorstellungen und Voraussetzungen entspricht zur Verfügung zu stellen. Wenn eine bestimmte Ressource eine ganz bestimmte Software zum Herunterladen oder Streamen benötigt und Sie nicht über diese erforderliche Software verfügen, übernehmen wir keinerlei Verantwortung bei entstandenen Verlusten oder Schäden im Falle eines versuchten, dennoch gescheiterten Zugangs oder den erfolgten Zugriff auf die benötigte Ressource.

Alle registrierten Royal Canadian (OnlineEnglish24) Sprachtrainer sind sich darüber einig, dass der Vertrag zur Bereitstellung von Sprachschulungen zwischen der OE24-Zentrale und den Trainern liegt. Die / der Dozent(in) sind allein für die Lieferung und Qualität aller Dienstleistungen verantwortlich, die sie einer Teilnehmerin bzw. einem Teilnehmer zur Verfügung stellen. Das gilt auch für die Abrechnung mit der OE24-Zentrale durch bereitgestellte Vorlagen.

Alle Sprachtrainer garantieren, dass sie selbständig sind und für alle Abgaben und Steuern eigenverantwortlich selbst aufkommen, die sie im Sinne der für sie relevanten Steuerhoheit jeweils berücksichtigen und abzuführen haben.

Alle registrierten Sprachtrainer bescheinigen außerdem, dass sie in dem Land ihres Wohnsitzes Zahlungen mit PayPal anfordern und erhalten können.

  1. Dozent(in) – Verhaltenslehre zur Anleitung
    • Respektieren Sie die Kulturen, Werte und Traditionen Ihrer Schüler.
    • Seien Sie geduldig und bleiben Sie höflich.
    • Den Lernenden effiziente, dynamische und engagierte Schulungen zu ermöglichen.
    • Entwerfen eines Programms, das den persönlichen Bedarf des Lernenden entspricht, je nach vorheriger Notwendigkeit.
    • Bereitstellung eines konstruktiven Feedbacks – schriftlich – an den Schüler nach jeder Trainingseinheit.
    • Überwachung der Fortschritte, die der Lernende durch die Plattform erzielt, um den Lernenden zu den gesetzten Zielen zu führen.
    • Kompetente Kommunikation mit internen Teammitgliedern.
  2. Dozent(in) – Sitzungsanwesenheit
    Der / die Dozent(in) wird 15 Minuten ab dem Zeitpunkt der vereinbarten Unterrichtsstunde abwarten, doch wenn die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer sich nicht mit Skype oder einer ähnlich vereinbarten Kommunikationsplattform verbindet, um mit der Sitzung zu beginnen, dann wird Royal Canadian (Online-Englisch 24) diese Sitzung rechtmäßig als gehalten abrechnen und keinerlei Rückerstattung für die Nicht-Anwesenheit der Teilnehmerin bzw. des Teilnehmers vornehmen.
  3. Dozent(inn)en – Dienstleistungs-/ Buchungsbeachtung
    • Die / der Dozent(in) muss die Initiative ergreifen, um mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Royal Canadian (OnlineEnglish24) in Kontakt zu treten und entsprechende Anliegen zu kommunizieren und zu dokumentieren. Professionalität enthält i. d. F.: Seien Sie zügig in der Beantwortung auf Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, insbesondere Sitzungsanfragen betreffend!
    • Pflegen Sie Ihr Port Folio, um Ihre verfügbaren Stunden genau im Auge zu behalten. Nehmen Sie die Verantwortung wahr, lassen Sie Ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Ihrer Abwesenheit in Ihrem Port Folio wissen und aktualisieren Sie Ihr Profil entsprechend regelmäßig.
    • Der / die Dozent(in) sollte zuerst eine SKYPE-Einladung aussenden und auch zuerst den Kontakt mit der Teilnehmerin / dem Teilnehmer über SKYPE einleiten, bevor die Sitzung beginnt.
  4. Dozent(inn)en – Bedingungen für Unterrichtsausfall
    Sprachtrainer können eine Unterrichtsstunde bis zu 24 Stunden im voraus stornieren, bevor der Unterricht beginnt. Wenn ein Sprachtrainer eine Lektion annulliert, entfällt auch die vereinbarte Vergütung.


Jetzt 0800 6 999 112 anrufen oder Formular senden

Captcha